Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde
 - SNA, 1920
Österreich
Aktuelle Nachrichten aus Österreich

Zwei brutale Auseinandersetzungen im österreichischen Klagenfurt – Festnahmen und Verletze

© SNA / Jekaterina Prokofjewa / Zur BilddatenbankMit Polizeiband abgesperrte Fläche in Wien (Archivbild)
Mit Polizeiband abgesperrte Fläche in Wien (Archivbild)  - SNA, 1920, 08.07.2021
Abonnieren
In der österreichischen Stadt Klagenfurt ist es am Mittwochabend und in der Nacht zum Donnerstag zu heftigen Auseinandersetzungen gekommen. Laut der Polizei gibt es Festnahmen und mehrere Verletzte unter Polizeibeamten.
Zum ersten Zwischenfall kam es demnach um 22:10 Uhr. Es gab eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern.
„Beim Eintreffen der Streife attackierten Teile der Personengruppe die ersteintreffende Streife, worauf diese Unterstützung anforderte“, so die Polizei.
Bei dem Einsatz sollen zwei Männer im Alter von 33 und 22 Jahren festgenommen worden sein. Der 22-Jährige leistete aber Wiederstand, dadurch wurden zwei Polizisten leicht verletzt. Ein 30 Jahre alter Mann, der an der Rauferei teilnahm, wurde laut der Polizeimeldung von Passanten erstversorgt und mit Verletzungen in ein Klinikum gebracht.
Ferner teilte die Behörde mit: „Von den anwesenden Personen konnte ein 35-jähriger Mann aus Klagenfurt als Verursacher der tätlichen Auseinandersetzung bzw. der Körperverletzung glaubwürdig identifiziert werden; er wurde ebenfalls festgenommen.“ Auch wurde ein weiterer 19-Jähriger verhaftet, der sich gegenüber den Polizeibeamten aggressiv verhielt.
Polizei in Österreich (Archiv) - SNA, 1920, 24.06.2021
Österreich
International gesuchter Deutscher in Wien gefasst

Spätere Auseinandersetzung

Gegen 03:45 Uhr kam es in der Stadt zu einer weiteren Rauferei. Nach Schließung eines Lokals soll es zu einem Wortgefecht zwischen drei Männern aus Wien im Alter von 21 und 21 Jahren und zwei Unbekannten gekommen sein, das mit einer Schlägerei endete. Die drei Männer aus Wien wurden demnach durch Schläge ins Gesicht und am Körper verletzt und schließlich in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Polizei sucht derzeit nach den zwei unbekannten Tätern. Der eine soll zwischen 20 und 25 Jahre alt sein. Der zweite hatte eine deutsche Aussprache mit Akzent.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала