Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Anschlag auf Kriminalreporter in Amsterdam: Pole und Niederländer verdächtigt

© AP Photo / Molly QuellMenschen legen Blumen am Ort des Anschlages auf den Kriminalreporter Peter R. de Vries in Amstredam nieder
Menschen legen Blumen am Ort des Anschlages auf den Kriminalreporter Peter R. de Vries in Amstredam nieder - SNA, 1920, 07.07.2021
Abonnieren
Nach dem Mordanschlag auf den prominenten niederländischen Kriminalreporter Peter R. de Vries werden nach Angaben der Polizei zwei Männer dringend verdächtigt, an der Tat beteiligt zu sein.
Bei den Verdächtigen handle es sich um einen 35-jährigen polnischen Staatsbürger, der in Maurik lebe, und einen 21-jährigen Einwohner von Rotterdam, die nur wenige Stunden nach dem Attentat auf einer Autobahn bei Leidschendam – etwa 60 Kilometer von Amsterdam entfernt – festgenommen worden seien. In Tiel, Maurik und Rotterdam seien bei Hausdurchsuchungen Computer und Munition beschlagnahmt worden.
Zuvor hatte die Polizei die Festnahme von drei Tatverdächtigen bekannt gegeben. Nun wurde mitgeteilt, der dritte Festgenommene sei freigelassen worden und habe nichts mit dem Angriff zu tun.
Mordanschlag auf Kriminalreporter Peter R. de Vries: Polizeibeamte am Tatort - SNA, 1920, 07.07.2021
Anschlag auf Kriminalreporter in den Niederlanden: Drei Verdächtige festgenommen
Der Reporter war am Vorabend mitten in Amsterdam von einem Unbekannten niedergeschossen und lebensgefährlich verletzt worden.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала