Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

„Gemeinschaftliche Vergewaltigung“ in Leipzig: Polizei sucht nach Tätern und Zeugen

© CC0 / MagnusGuenther / PixabayDeutsche Polizei (Symbolbild)
Deutsche Polizei (Symbolbild) - SNA, 1920, 07.07.2021
Abonnieren
In Leipzig ist eine Frau vor vier Wochen von drei Männern vergewaltigt worden. Die Polizei, die erst jetzt über das Delikt informierte, fahndet nach den Tätern.
Zu einem schweren Sexualdelikt ist es am 8. Juni gekommen. Die Frau war zwischen 19:30 und 20:00 Uhr auf der Kurt-Schumacher-Straße unterwegs.
„Dort wurde sie von drei bislang unbekannten Männern zunächst umringt und in ein verlassenes Grundstück in Höhe des Hausgrundstücks Nr. 12 gedrängt“, so die Polizei.
Auf diesem verlassenen Grundstück sei es „zur gemeinschaftlichen Vergewaltigung“ durch die bislang unbekannten Männer gekommen.
Polizei in Bayern (Symbolbild) - SNA, 1920, 15.06.2021
Frau in Bayern auf offener Straße vergewaltigt – Täter auf der Flucht
Das Verbrechen sei erst später angezeigt worden. An der schweren Straftat gibt es laut der Behörde keine Zweifel.
„Aufgrund der weiteren Ermittlungen und aus Gründen des Opferschutzes werden keine weiteren Angaben gemacht.“
Die Polizei veröffentlichte aber in ihrer Pressemitteilung die Beschreibung dreier Täter und bittet die Augenzeugen um Hilfe. Alle drei gesuchten Männer sind demnach arabische Phänotypen, haben eine dunklere Hautfarbe und sind 180 bis 185 Zentimeter groß.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала