Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Unfall auf A1: Autobahn vermutlich bis Dienstagabend komplett gesperrt – Polizei

Stau (Symbolbild) - SNA, 1920, 06.07.2021
Abonnieren
Auf der A 1 zwischen Lohne (Oldenburg) und Holdorf im Landkreis Vechta ist es am Montagnachmittag zu einem Verkehrsunfall gekommen. Die Autobahn wird laut der Polizei voraussichtlich bis Dienstagabend gesperrt bleiben.
Ein Sattelzug kam demnach von der Fahrbahn ab und touchierte die Außenplanke.
„Dadurch wurde der Dieseltank aufgerissen und ca. 300 - 500 l Diesel verteilten sich auf der Fahrbahn“, heißt es in der Polizeimitteilung.
Laut der Polizei wurde die A1 in Fahrtrichtung Osnabrück voll gesperrt. Der Verkehr wurde demnach über die U 65 zur Auffahrt Holdorf umgeleitet. Dabei soll sich ein Rückstau von etwa sechs Kilometern Länge gebildet haben.
Polizeieinsatz (Symbolbild) - SNA, 1920, 03.07.2021
Schwerer Unfall in Thüringen: Auto prallt mit Motorrädern zusammen - zwei Tote und drei Verletzte
Die Behörde teilte mit, dass nach Bergung des verunglückten Sattelzuges die Fahrbahn durch ein Spezialunternehmen mehrfach gereinigt worden sei. Jedoch sei die obere Fahrbahnschicht erheblich beschädigt. Aus diesem Grund wurde beschlossen, die Sperrung offenbar „bis in die Abendstunden“ des 6. Julis zu behalten.
Die Polizei rechnet mit langen Staus. Der entstandene Schaden durch den Unfall liegt bei etwa 10.000 Euro. Der Fahrer des Sattelzuges soll nicht verletzt worden sein.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала