Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Nach brutalem Kopfstoß gegen Sonderschüler: Britisches Gericht verurteilt Lehrer

© AFP 2021 / PoolFranzösin für tot erklärt
Französin für tot erklärt  - SNA, 1920, 06.07.2021
Abonnieren
Der Liverpool Crown Court in Großbritannien hat am Dienstag ein Urteil im Fall des Lehrers gefällt, der im Januar 2020 einem 16-jährigen Sonderschüler einen Stoß gegen den Kopf verpasst hatte. Der Teenager musste daraufhin mit drei Stichen an der Unterlippe genäht werden.
Der Lehrer habe „die Situation falsch eingeschätzt“, sagte der Richter, der ihn verurteilte. Doch der 31-jährige Craig E. muss nun die Konsequenzen seines Übergriffs tragen.
Der Lehrer verlor seinen Job an einer weiterführenden Sonderschule. Nun entschied der Liverpool Crown Court, dass er zudem 900 Pfund (rund 1050 Euro) Strafe zahlen, neun Monate Sozialarbeit sowie zehn Tage Rehabilitationsaktivitäten leisten, und 90 Stunden unbezahlte Arbeit verrichten soll.
Das Ereignis fand vor dem Haus des Lehrers im britischen Warrington statt. Der misshandelte Schüler soll mit einem Freund vor dem Haus des Lehrers gestanden und laut gesungen haben. Dem Gericht wurde mitgeteilt, dass der Lehrer den beiden in deftigen Worten zugerufen habe, sie sollten verschwinden. Anschließend schritt der Mann zur Tat – aus Angst davor, verprügelt zu werden, hieß es.
Zwar räumte der Richter ein, dass der Lehrer geglaubt habe, angegriffen zu werden, betonte jedoch laut der „Manchester Evening Zeitung“: „Sie wurden nicht attackiert. Sie waren in keiner Weise schuld.“
„Als Sie näher gekommen sind, haben Sie zu den Jungs gesagt, sie sollen 'f... off' und griffen an. Die Gewaltanwendung war in jeder Hinsicht übertrieben.“
Außerderm habe der Lehrer wiederholt bestritten, jemanden verletzen gewollt zu haben. Der Richter hielt das jedoch für unrealistisch, da, „wenn man jemandem mit dem Kopf ins Gesicht stößt, muss man etwas Böses beabsichtigt haben“. Craig E. bekannte sich daraufhin schuldig.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала