Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Drohne nahe US-Botschaft in Bagdad abgeschossen – Medien

© SNA / Sergej Mamontow / Zur Bilddatenbank„Grüne Zone“
„Grüne Zone“  - SNA, 1920, 06.07.2021
Abonnieren
Die US-Streitkräfte haben in der Montagnacht eine bewaffnete Drohne nahe ihrer Botschaft in Bagdad abgefangen und abgeschossen. Dies melden die Nachrichtenagenturen Reuters und AFP.
Laut den Quellen wurde die Drohne abgeschossen, sie konnte das Gelände der Botschaft nicht erreichen. Schaden soll keiner entstanden sein.
Stunden zuvor soll es laut AFP eine Raketenattacke auf eine Basis mit US-Truppen im Westirak gegeben haben.
Im Netz sind Aufnahmen zu finden, die darüber informieren, dass in der Umgebung der US-Botschaft Alarmsirenen zu vernehmen gewesen sein sollen:
Die verstärkt geschützte „Grüne Zone“ in der irakischen Hauptstadt Bagdad, wo sich ausländische Vertretungen und Regierungseinrichtungen, darunter auch die US-Botschaft, befinden, war am 20. Dezember mit Raketen angegriffen worden. Die Geschosse schlugen auf dem Gelände eines Wohnviertels ein. Laut Medienberichten gab es keine Toten. Häuser und Autos seien beschädigt worden.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала