Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Sorgen wegen Delta: Merkel fordert Impfquote von 80 Prozent

© REUTERS / POOLBundeskanzlerin Angela Merkel
Bundeskanzlerin Angela Merkel - SNA, 1920, 05.07.2021
Abonnieren
Angesichts der sich rasch ausbreitenden aggressiveren Delta-Variante des Coronavirus wirbt die deutsche Kanzlerin Angela Merkel für hohe Impfquoten. Laut Gesundheitsminister Jens Spahn nimmt das Tempo der Impfungen derzeit ab.
Man müsse bei der Impfquote Richtung 80 Prozent kommen, mahnte Merkel nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur aus Teilnehmerkreisen am Montag in den letzten regulären Beratungen der CDU-Spitze vor der Sommerpause in Berlin. Vor allem ungeimpfte Kinder würden im Herbst noch verwundbar sein.
Die Bundeskanzlerin wies zugleich darauf hin, dass die Hospitalisierung bei der Delta-Variante in anderen Ländern nicht so hoch sei.
Impfung gegen das Coronavirus in Spanien  - SNA, 1920, 04.07.2021
Stimmen aus SPD und Union fordern Bußgelder für Impfschwänzer
Gesundheitsminister Spahn sagte nach den Teilnehmerangaben im Präsidium, es laufe gut beim Vakzinieren, das Tempo nehme aber ab. In den Impfzentren seien die Termine nicht gleich weg, sondern durchaus eine Weile verfügbar. Er sprach sich dafür aus, Immunisierungsangebote etwa mit Aktivitäten der Menschen zu verbinden, beispielsweise einem Stadionbesuch.
Geimpft sein müsse einen Unterschied machen zu nicht geimpft sein. Auffrischungsimpfungen könnten aufgrund der Kapazitäten im Herbst angeboten werden, sagte Spahn. Er erwartet, dass die Thematik der Corona-Entwicklung in den Schulen nach den Sommerferien mit Wucht kommen wird. Bei den Meldepflichten würden verstärkt neue Parameter in die Statistik aufgenommen, etwa nicht nur die Belegung der Intensivbetten, sondern auch der Krankenhausaufenthalt.
Bis Sonntag wurden in Deutschland nach Angaben des Robert Koch-Instituts und des Bundesgesundheitsministeriums fast 32,4 Millionen Menschen und damit 38,9 Prozent der Gesamtbevölkerung vollständig immunisiert. Knapp 47 Millionen Deutsche (56,5 Prozent) haben mindestens eine Impfdosis erhalten. Bundesweit wurden 77,3 Millionen Impfdosen verabreicht.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала