Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Nach Absturz von C-130 Hercules auf Philippinen: Zahl der Todesopfer steigt auf 50

© REUTERS / Armed Forces of the PhilippinesNach Absturz von C-130 Hercules auf Philippinen
Nach Absturz von C-130 Hercules auf Philippinen - SNA, 1920, 05.07.2021
Abonnieren
Nach dem Absturz einer Militärmaschine aus den Philippinen ist die Zahl der Todesopfer auf 50 gestiegen. Dies melden internationale Nachrichtenagenturen unter Berufung auf Militärangaben.
Laut den jüngsten Angaben kamen 50 Menschen ums Leben. Unter den Toten seien 47 Militärs und drei Zivilisten. Weitere 49 Soldaten und vier Zivilisten sollen verletzt in Krankenhäuser eingeliefert worden sein.
Laut dem Stabschef der philippinischen Streitkräfte, General Cirilito Sobejana, wurde die Rettungsoperation abgeschlossen.
Eine Lockheed C-130 der philippinischen Luftstreitkräfte (Archiv) - SNA, 1920, 04.07.2021
Philippinisches Militärflugzeug mit mehr als 80 Personen an Bord verunglückt
Das Flugzeug vom Typ C-130 Hercules mit 96 Insassen hatte am Sonntag die Landebahn auf der Insel Jolo verpasst und war beim Versuch, wieder durchzustarten, abgestürzt. Ermittlungen zur Unglücksursache seien eingeleitet worden. Derzeit soll noch nach dem Flugschreiber gesucht werden.
Medienberichten zufolge geht es bei dem jüngsten Absturz um die größte Katastrophe in der Geschichte der philippinischen Luftstreitkräfte. Im Jahre 1971 waren bei einem Flugzeugunglück 40 Militärs ums Leben.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала