Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

US-Militär soll Fahrzeuge mit Öl und Weizen von Syrien in den Irak abtransportiert haben

© SNA / Michail Allaeddin Syrische Regierungstruppen an der Grenze zu dem Irak
Syrische Regierungstruppen an der Grenze zu dem Irak  - SNA, 1920, 04.07.2021
Abonnieren
Das US-Militär hat nach Angaben der syrischen Staatsagentur Sana unter Berufung auf lokale Quellen mehr als 40 mit Öl und Weizen beladene Lastwagen und Tanklaster von Syrien in den Irak gebracht.
Nach Angaben der Agentur verließ ein Konvoi von 45 Lastwagen und Tankern mit Weizen und Öl die syrische Provinz al-Hasakah über den illegal betriebenen Grenzkontrollpunkt al-Walid in den Nordirak.
Die US-Streitkräfte kontrollieren zusammen mit den arabisch-kurdischen Milizen der „Demokratischen Kräfte Syriens“ illegal Gebiete im Norden und Nordosten Syriens in den Provinzen Deir ez-Zor, al-Hasakah und Raqqa, wo die größten Öl- und Gasfelder in Syrien liegen.
Ölfeld Omar in der Provinz Dair as-Saur  - SNA, 1920, 28.06.2021
Vergeltung für US-Angriffe: Milizen attackieren amerikanische Militärbasis in Syrien
Offiziell hat Damaskus die Präsenz des amerikanischen Militärs auf seinem Territorium wiederholt als Besatzung und Staatspiraterie mit dem Ziel des regelrechten Öldiebstahls bezeichnet.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала