Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Massive Cyberattacke auf US-Unternehmen: Biden ist sich Russlands Verwicklung „nicht sicher“

© REUTERS / JONATHAN ERNSTUS-Präsident Biden hält eine Rede zur Feier des LGBTQ+ Pride Month
US-Präsident Biden hält eine Rede zur Feier des LGBTQ+ Pride Month  - SNA, 1920, 04.07.2021
Abonnieren
In den USA und Europa hat es vor kurzem einen massiven Hackerangriff auf Hunderte Unternehmen gegeben. US-Präsident Joe Biden wollte jedoch nicht sofort mit dem Finger auf Russland zeigen.
„Wir sind uns nicht sicher, ob es die Russen sind…Ursprünglich gingen wir davon aus, dass es nicht die russische Regierung war, mittlerweile sind wir uns da aber nicht mehr so sicher“, wird Biden von Bloomberg zitiert.
„Ich habe die Geheimdienste beauftragt, mir einen tiefen Einblick in die Ereignisse zu geben“, so der US-Staatschef weiter.
„Ich werde es morgen genauer wissen und falls es um Wissen und/oder eine Folge von Russland geht, dann habe ich Putin gesagt, dass wir darauf reagieren werden.“
Von dem Hackerangriff in der Nacht zum Samstag waren rund 200 US-Unternehmen betroffen. Die Hacker nutzten eine Schwachstelle beim IT-Dienstleister Kaseya, um dessen Kunden mit Erpressungssoftware zu attackieren. Schäden gab es auch in Europa. Eine schwedische Supermarktkette schloss gestern 800 Filialen wegen blockierter Kassensysteme.
Josep Borrell - SNA, 1920, 29.06.2021
„Wie geht man mit Russland um?“: Borrell legt Richtlinien in Artikel fest
Die USA haben Russland wiederholt für Hackerangriffe verantwortlich gemacht. Zuvor hatte das amerikanische Magazin „Wired“ unter Berufung auf Daten von der Plattform Huntress berichtet, dass mindestens 200 amerikanische Unternehmen von einem Ransomware-Virus angegriffen worden seien. Hinter der großangelegten Hackerattacke steckt die Erpressergruppe REvil, von der einige Mitglieder in Russland ansässig sein sollen.
Nach Angaben des Magazins fordern die Hacker von den Opfern offenbar Lösegeld in Höhe von rund 45.000 US-Dollar (37.927 Euro) in der Kryptowährung Monero.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала