Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

US-Hersteller Johnson & Johnson: Corona-Impfstoff wirkt gegen Delta-Variante

© SNA / Gustavo Vallente / Zur BilddatenbankImpfung gegen das Coronavirus in Spanien
Impfung gegen das Coronavirus in Spanien - SNA, 1920, 02.07.2021
Abonnieren
Der amerikanische Corona-Impfstoff von Johnson & Johnson ist laut einer Pressemitteilung des Unternehmens gegen die sich schnell verbreitende Delta-Variante wirksam.
„Johnson & Johnson hat heute Daten veröffentlicht, die zeigen, dass der Ein-Dosis-Covid-19-Impfstoff eine starke, anhaltende Aktivität gegen die sich schnell verbreitende Delta-Variante (…) generiert“, heißt es in dem Statement des Unternehmens. Der Impfstoff sei auch gegen andere weit verbreitete SARS-CoV2-Varinaten wirksam.
Corona-Impfstoff - SNA, 1920, 01.07.2021
Gefährliche Delta-Variante? KV-Chef Gassen warnt vor „Panikmache“
Die Immunisierung hält demnach mindestens acht Monate an.
„Die aktuellen Angaben (…) zeigen, dass (…) der Impfstoff eine starke neutralisierende Antikörperantwort erzeugt, die nicht nachlässt.“
Die Coronavirus-Variante B.1.617 wurde erstmals im Oktober 2020 in Indien nachgewiesen. Später wurden drei Unterarten – B.1.617.1, B.1.617.2 („Delta“) und B.1.617.3 – entdeckt, die sich durch mehrere Mutationen im Spike-Protein und die Verbreitung in verschiedenen Ländern unterscheiden. Der „Delta“-Stamm wurde in letzter Zeit in vielen Ländern registriert. Später wurde eine weitere Mutation bekannt: B.1.617.2.1 („Delta-Plus“).
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала