Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Erstmals seit 2012: Spanien im EM-Halbfinale nach 3:1 gegen die Schweiz

© REUTERS / MAXIM SHEMETOVSpanischer Fußballspieler Jordi Alba Ramos nach dem Spiel gegen die Schweiz
Spanischer Fußballspieler Jordi Alba Ramos nach dem Spiel gegen die Schweiz - SNA, 1920, 02.07.2021
Abonnieren
Spanien steht erstmals seit 2012 wieder in einem Halbfinale der Fußball-Europameisterschaft. Der dreimalige Titelträger gewann am Freitag in St. Petersburg das Achtelfinale gegen die Schweiz mit 3:1 im Elfmeterschießen.
Nach der Verlängerung hatte es 1:1 (1:1, 1:0) gestanden. Vor 24 764 Zuschauern verwandelte Mikel Oyarzabal den entscheidenden Elfmeter.
Zuvor hatte Ersatz-Kapitän Xherdan Shaqiri (68.) zum 1:1 für die Schweiz ausgeglichen, nachdem Denis Zakaria (8.) mit einem Eigentor Spanien in Führung gebracht.
Toni Kroos - SNA, 1920, 02.07.2021
Toni Kroos tritt aus deutscher Fußball-Nationalmannschaft zurück
Der Mönchengladbacher lenkte einen Schuss von Spaniens Jordi Alba unglücklich ins eigene Netz ab und schoss das zehnte Eigentor des laufenden Turniers. Der Schweizer Remo Freuler sah in der 77. Minute Rot wegen groben Foulspiels. Im Halbfinale am Dienstag (21.00 Uhr) in London trifft Spanien auf den Sieger der Partie Belgien gegen Italien.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала