Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Vorfall in Rheinland-Pfalz: 34-Jährige springt nach Streit aus fahrendem Auto

© REUTERS / TT NEWS AGENCYZwischenfall in Rheinland-Pfalz (Archivbild)
Zwischenfall in Rheinland-Pfalz (Archivbild) - SNA, 1920, 02.07.2021
Abonnieren
Eine 34 Jahre alte Frau ist infolge eines Streits im rheinland-pfälzischen Remagen-Kripp aus einem fahrenden Fahrzeug gesprungen und hat sich mehrmals auf der Straße überschlagen. Das gab die lokale Polizei bekannt.
Der Zwischenfall ereignete sich laut der Behörde am Donnerstagabend gegen 18:45 Uhr.
Polizeiauto (Symbolbild)  - SNA, 1920, 22.06.2021
Vier Tote bei Unfall auf A3 bei Regensburg
Laut der Polizei war der Fahrer sehr aggressiv und griff die Frau sowie Zeugen, Passanten und vorbeifahrende Autos an.
Kräfte der Polizeiinspektionen aus Remagen und Ahrweiler trafen laut dem Schreiben sehr schnell am Tatort ein und bekamen den Unruhestifter unter Kontrolle. Der 22-Jährige soll offensichtlich betrunken gewesen sein. Dabei hatte er keine gültige Fahrerlaubnis. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen; gegen ihn soll bereits eine Ermittlung aufgenommen worden sein.
„Erste Ermittlungen ergaben, dass es offensichtlich zu einem Streit kam, in dessen Folge die 34-jährige Beifahrerin während der Fahrt aus dem Pkw sprang und sich hierbei mehrfach auf der Straße überschlug“, so die Polizei.
Die verletzte Frau wurde rettungsdienstlich versorgt und in ein Krankenhaus gebracht; die Verletzungen stellten sich später, nach erfolgter Untersuchung, zum Glück als nicht gravierend heraus, informierte die Polizei.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала