Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

In wenigen Stunden: Ganzes Dorf brennt bei Rekordhitze in Kanada ab – Video

© REUTERS / 2 RIVERS REMIX SOCIETYBrand im kanadischen Dorf Lytton
Brand im kanadischen Dorf Lytton - SNA, 1920, 02.07.2021
Abonnieren
Tag für Tag hatte Lytton in der Provinz Britisch Columbia Kanadas Hitzerekorde gebrochen. Nun liegt es in Ruinen – ein Waldbrand hat am Donnerstag (Ortszeit) das Dorf fast komplett zerstört.
Laut Berichten kanadischer Medien mussten über 1000 Einwohner Lyttons ihre Häuser am Mittwoch eilig verlassen, als eine Feuerwalze sich dem Dorf näherte.
Lyttons Bürgermeister Jan Polderman sagte gegenüber der BBC: „Ich hatte Glück, mit meinem eigenen Leben davonzukommen.”
Die Behörden der Provinz teilten mit, dass das Feuer fast alle Wohnhäuser und andere Gebäude, darunter die örtliche Unfallstation und das Revier der berittenen Polizei (RCMP), vernichtet habe.
Mehrere Einwohner werden vermisst, weil die Evakuierung ungeregelt verlief und Menschen „in alle Richtungen” flohen, erläuterte ein Vertreter des Bezirks Thompson-Nicola dem Sender CBC.
Der Leiter der berittenen Polizei von British Columbia sagte in einem Statement, dass es zu gefährlich sei, die Gegend aktuell zu betreten.
„Ich möchte (…) den Menschen von Lytton, den benachbarten indigenen Kommunen und allen anderen, die von den gestrigen Ereignissen betroffen sind – darunter unseren Lytton-RCMP-Beamten, Mitarbeitern und deren Familien – unser Beileid aussprechen”, hieß es.
Am Dienstag wurden in Lytton Temperaturen von 49,6 Grad Celsius gemessen, was ein Rekord für ganz Kanada ist.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала