Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Falcon 9 mit 88 Satelliten an Bord erfolgreich gestartet

© NASAFalcon 9-Rakete. Archivfoto
Falcon 9-Rakete. Archivfoto - SNA, 1920, 01.07.2021
Abonnieren
Die Trägerrakete Falcon 9 ist am Mittwoch in Florida erfolgreich gestartet. Laut dem Raumfahrt- und Telekommunikationsunternehmen SpaceX soll diese 88 Satelliten in den Orbit bringen.
Der Start erfolgte um 15:33 Uhr (Ortszeit) von der Cape Canaveral Space Force Station in Florida.
Die Mission namens Transporter 2 soll knapp 90 Satelliten in den Orbit bringen. 85 davon sind laut SpaceX kommerzielle und staatliche Weltraumgeräte, darunter auch CubeSats, Mikrosatelliten und drei Starlink-Satelliten.
Der jüngste Start ist demnach bereits der achte für die Rakete Falcon 9 in diesem Jahr. Nach dem aktuellen Start landete die erste Stufe bereits erfolgreich in der Landing Zone 1.
Der amerikanische Konzern Starlink, der zur Weltraumfirma SpaceX von Tesla-Gründer Elon Musk gehört, betreibt ein Satellitennetzwerk, das weltweiten Internetzugang bieten soll. Es hat zum Ziel, in jedem Teil der Erde den Zugang zum Hochgeschwindigkeitsinternet zu sichern.
Das Starlink-Projekt wurde im Februar 2018 in Angriff genommen. In Beta-Tests wird schon Satelliten-Internet in einigen US-Bundesstaaten angeboten. Nach dem Ende des Ausbaus soll Starlink Medienberichten zufolge mehr als 4400 Satelliten zählen.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала