Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Nach Corona-Lockerungen: Deutscher Einzelhandel legt im Mai wieder stark zu

© AP Photo / Martin MeissnerLockdown in Essen
Lockdown in Essen - SNA, 1920, 01.07.2021
Abonnieren
Der Einzelhandel in Deutschland hat im Mai dank den Lockerungen bei der Bundesnotbremse mehr Umsatz gemacht, gab das Statistische Bundesamt am Donnerstag auf seiner offiziellen Webseite unter Berufung auf vorläufige Ergebnisse bekannt.
Im Mai stiegen die Einnahmen zum Vormonat demnach um 4,5 Prozent. Preisbereinigt (real) gab es eine Zunahme von 4,2 Prozent.
„Diese Entwicklung dürfte mit der bundesweit sinkenden Corona-Inzidenz und den damit verbundenen Lockerungen der Bundesnotbremse zusammenhängen“, hieß es.
Broschüre des Ifo-Instituts - SNA, 1920, 01.07.2021
Ifo-Institut: Industrie beklagt steigende Einkaufspreise
Die Bundesnotbremse war vom 23. April bis Ende Juni in Kraft und regelte bundeseinheitlich, dass in Städten und Landkreisen ab einem Inzidenzwert von 100 zahlreiche Kontaktbeschränkungen gelten.
Im Vergleich zum Vorjahresmonat, als wegen der ersten Coronavirus-Welle bereits Einschränkungen für den Handel galten, sank der nominale Umsatz im Mai um 0,6 Prozent. Allerdings gab es auch einen Verkaufstag weniger als im Mai 2020.
Der in der Krise stark gebeutelte Handel mit Textilien, Bekleidung, Schuhen und Lederwaren schaffte von April auf Mai ein Umsatzplus von gut 72 Prozent. Die realen, kalender- und saisonbereinigten Umsätze im Internet- und Versandhandel waren 5,7 Prozent höher im Vergleich zum Vormonat.
Tresor (Symbolbild) - SNA, 1920, 01.07.2021
Banker sagen Ende der Filialen in fünf Jahren voraus
Fachleute erwarten laut der Nachrichtenagentur Reuters, dass der private Konsum zunehmend in Schwung kommt. Die Verbraucherstimmung in Deutschland ist derzeit so gut wie zuletzt im August 2020. Viele Menschen haben wegen geschlossener Geschäfte und mangelnder Einkaufsmöglichkeiten ihr Geld im Lockdown zusammengehalten und dürften mit ihrem Nachholbedarf beim Konsum die Konjunktur stützen.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала