Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

„Enttäuscht und ein bisschen traurig“ – Merkel reagiert auf EM-Aus

© REUTERS / POOLBundeskanzlerin Angela Merkel
Bundeskanzlerin Angela Merkel - SNA, 1920, 30.06.2021
Abonnieren
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft war am Dienstag durch das 0:2 gegen England im EM-Achtelfinale gescheitert. Dies soll Bundeskanzlerin Angela Merkel „enttäuschend und ein bisschen traurig“ gefunden haben.
„Jeder von uns hätte doch der Mannschaft ein Weiterkommen gewünscht. Es hat nicht gereicht, und die Spielanalyse ist nun nicht Aufgabe der Bundesregierung oder der Bundeskanzlerin, aber die Enttäuschung ist doch natürlich da, wenn man vorher intensiv Daumen gedrückt hat“, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Mittwoch in Berlin bei einer Pressekonferenz.
Harry Kane feiert sein Tor gegen Deutschland im Wembley Stadion in London, 29. Juni 2021 - SNA, 1920, 29.06.2021
Nationalteam scheidet aus: England bezwingt Deutschland im Achtelfinale mit 2:0
Raheem Sterling (in der 75. Minute) und Harry Kane (in der 86. Minute) schossen im Londoner Wembley-Stadion die Tore für den Gastgeber. Im Viertelfinale treffen die Engländer am Samstag (21.00 Uhr) in Rom auf den Sieger der Partie Schweden gegen die Ukraine.
Es war das letzte Spiel für Joachim Löw als Bundestrainer. Nach diesem Turnier übernimmt Hansi Flick die Nationalmannschaft.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала