Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Nationalteam scheidet aus: England bezwingt Deutschland im Achtelfinale mit 2:0

© REUTERS / CATHERINE IVILLHarry Kane feiert sein Tor gegen Deutschland im Wembley Stadion in London, 29. Juni 2021
Harry Kane feiert sein Tor gegen Deutschland im Wembley Stadion in London, 29. Juni 2021 - SNA, 1920, 29.06.2021
Abonnieren
Deutschland ist bei der Fußball-Europameisterschaft im Achtelfinale ausgeschieden. Das Nationalteam verlor am Dienstag im Londoner Wembley-Stadion mit 0:2 gegen England.
Raheem Sterling (in der 75. Minute) und Harry Kane (in der 86. Minute) schossen die Tore für den Gastgeber.
Im Viertelfinale treffen die Engländer am Samstag (21.00 Uhr) in Rom auf den Sieger der Partie Schweden gegen die Ukraine.
Es war das letzte Spiel für Joachim Löw als Bundestrainer. Nach diesem Turnier übernimmt Hansi Flick die Nationalmannschaft.
Spieler der englischen Nationalmannschaft gehen auf die Knie vor einem EU-Spiel.  - SNA, 1920, 29.06.2021
Für #BlackLivesMatter statt für Opfer von Würzburg? Kniefall-Aktion der DFB-Elf hitzig diskutiert
Ex-Nationalspieler Bastian Schweinsteiger hat der Deutschen Presse-Agentur zufolge nach dem Ausscheiden der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft den scheidenden Bundestrainer Joachim Löw gewürdigt. Das sei ein trauriger Moment für die ganze Mannschaft, sagte Schweinsteiger in der ARD nach der 0:2-Niederlage der DFB-Elf am Dienstag in London gegen England. "Aber ich persönlich denke an Jogi Löw, sein letztes Länderspiel heute. Er hat eine Wahnsinns-Ära mit angeführt, das ist einfach traurig, dass es jetzt vorbei ist."
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала