Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Lkw verliert Apfelsirup – mehrere Unfälle in Frankfurt

© CC0 / pixel2013 / PixabayVerkehr (Symbolbild)
Verkehr (Symbolbild) - SNA, 1920, 29.06.2021
Abonnieren
Ein Lkw hat am Dienstagmorgen in Frankfurt Apfelsaftkonzentrat bzw. -sirup verloren und dadurch mehrere Unfälle verursacht. Dies gab die lokale Feuerwehr via Twitter bekannt.
Die Feuerwehr und die Polizei sind demnach vor Ort im Einsatz. Der Vorfall ereignete sich am Morgen im Stadtgebiet.
„Mehrere Zweiradfahrer sind bereits gestürzt“, so die Feuerwehr, die dazu aufrief, sicher zu fahren und die Geschwindigkeit anzupassen. DPA meldet unter Berufung auf einen Sprecher der Feuerwehr, dass mehrere Motorrad-, Moped- sowie Fahrradfahrer auf der klebrigen Masse ausgerutscht und gestürzt seien.
„Der Laster hatte demnach ein Leck und verlor die Flüssigkeit auf einer Strecke von etwa fünf Kilometern“, hieß es weiter.
Polizeiauto (Symbolbild)  - SNA, 1920, 22.06.2021
Vier Tote bei Unfall auf A3 bei Regensburg
Laut Behörden gibt es Straßensperrungen. An einigen Stellen ist der Fahrbahnbereich sehr rutschig. Das Unfallfahrzeug steht der Feuerwehr zufolge in der Gutleutstraße, der Flüssigkeitsaustritt sei unter Kontrolle.
Die Sirup-Spuren werden mit Wasser von der Fahrbahn entfernt. Ein Spritzwagen ist auch dabei.
„Das als Lebensmittel kategorisierte Konzentrat wird mit Wasser stark verdünnt und in die Kanalisation eingeleitet“, informierte die Feuerwehr.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала