Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Pfand auf Smartphones: Mehrheit in Deutschland dafür – Umfrage

© AP Photo / Michael Sohn5G Smartphone bei einer Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin (Archiv)
5G Smartphone bei einer Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin (Archiv) - SNA, 1920, 28.06.2021
Abonnieren
Wertvolle Ressourcen liegen in Form kaputter Smartphones in vielen Haushalten. Ein Handy-Pfand könnte den Anreiz geben, diese abzugeben. Einer Forsa-Umfrage nach hätte die Mehrheit der Deutschen nichts gegen ein solches Pfand.
In alten, kaputten Smartphones schlummern wertvolle Rohstoffe wie Kupfer, Kobalt, Silber, Gold, seltene Erden und vieles mehr. Diese Ressourcen werden in anderen Teilen der Welt oft unter menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen und mit schweren Folgen für die Umwelt gewonnen. Dabei könnten sie aus Altgeräten zurückgewonnen werden.
Ein Weg dorthin ist ein Pfand auf Smartphones, das eine Rückgabe der Geräte garantiert. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) wollte wissen, wie die Einstellung in Deutschland zu einem solchen Pfand ist. Das Ergebnis einer in Auftrag gegebenen Forsa-Umfrage: 87 Prozent halten ein solches Pfand für sinnvoll. Dafür wurden zwischen dem 25. Februar und 9. März 2021 insgesamt 1009 Bürger befragt.
„Elektroschrott wird deutschland- und weltweit zu einem massiven Problem“, sagt DBU-Generalsekretär Alexander Bonde. „Um den Raubbau der Ressourcen zu stoppen, brauchen wir Anreize für die Wieder- und Weiterverwendung von Rohstoffen.“ Während bei etlichen Elektrogeräten Rohstoffschonung nur durch Reparaturen und Sharing-Konzepte erreicht werden könnte, sind 80 Prozent der Handybestandteile wiederverwendbar. Schätzungen des Digitalverbands Bitkom gehen davon aus, dass in Deutschland an die 200 Millionen ungenutzte Mobiltelefone herumliegen, die entsprechend weiterverwertet werden könnten.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала