Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Fast zehn Monate: Brite hatte längste Corona-Infektion

© SNA / Alexej Majschew / Zur BilddatenbankMedizinische Behandlung bei Covid-19 (Symbolbild)
Medizinische Behandlung bei Covid-19  (Symbolbild) - SNA, 1920, 24.06.2021
Abonnieren
Ein 72-jähriger Brite soll unter der längsten Coronavirus-Infektion weltweit gelitten haben, schreiben örtliche Medien am Donnerstag.
Dave Smith, Fahrlehrer im Ruhestand aus Bristol, erkrankte demnach im März 2020 an Corona. Im April wurde er in ein Krankenhaus gebracht, wo ein Covid-19-Test positiv ausfiel. Dasselbe geschah im Juli, als er wegen seines schlechten Zustandes wieder im Krankenhaus war.

„Nach einem erneuten positiven Test auf Covid wurde ursprünglich vermutet, er habe sich wieder angesteckt“, schreibt die britische Zeitung „The Guardian“.

Covid-19-Lage in Indien - SNA, 1920, 24.06.2021
Delta-Plus: Erster Todesfall in Indien registriert
Eine Gensequenzierung soll aber ergeben haben, dass es dasselbe Virus gewesen sei. Es habe sich auch um keine Überreste der RNA gehandelt, durch das das Testergebnis falsch positiv hätte sein können, sondern um aktive Viren.
Insgesamt hat Smith 42 positive PCR-Tests und sieben Krankenhausaufenthalte hinter sich. Die anhaltende Infektion dauerte mehr als 290 Tage oder fast zehn Monate. Im Körper der meisten Patienten wird das Coronavirus innerhalb von zwei Wochen besiegt. Smiths Immunsystem war aber durch eine überstandene Leukämie geschwächt.
„Jedes Mal, wenn ich mich schlecht fühlte, war es wirklich schlecht – ich habe an der Schwelle des Todes gestanden. Meine Ehefrau begann fünfmal, ein Begräbnis zu arrangieren“, zitiert das Blatt den 72-Jährigen.
Autopark (Symbolbild) - SNA, 1920, 24.06.2021
Pandemie-Folgen: Gebrauchtwagen in Deutschland werden knapp – und daher teuer
Die Heilung brachte schließlich ein Cocktail aus synthetisch hergestellten Antikörpern, der von der US-Biotechnologiefirma Regeneron hergestellt wird. Smith erhielt eine spezielle Erlaubnis zu der Behandlung, in Großbritannien ist sie noch nicht zugelassen. 45 Tage nach Einnahme der Arznei wurde er endlich negativ auf Corona getestet.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала