Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Warren Buffett spendet vier Milliarden Dollar

© REUTERS / Rick WilkingBill Gates (l.) und Warren Buffett (Archivbild)
Bill Gates (l.) und Warren Buffett (Archivbild)  - SNA, 1920, 23.06.2021
Abonnieren
Der US-Milliardär Warren Buffett verlässt den Stiftungsrat der Bill and Melinda Gates Foundation (BMG) und hat die Hälfte seines Vermögens gespendet, meldet die Nachrichtenagentur Reuters am Mittwoch unter Berufung auf den berühmten Großinvestor.
Der 90-Jährige tritt demnach als Treuhänder der Stiftung zurück und übergibt der BMG sowie der Susan Thompson Buffett Foundation, Howard G. Buffett Foundation, Sherwood Foundation und Novo Foundation Aktien der US-Holdinggesellschaft Berkshire Hathaway im Wert von 4,1 Milliarden Dollar. Die letzten drei Wohltätigkeitsorganisationen werden von Buffetts Kindern verwaltet.
„Meine Ziele stimmen zu 100 Prozent mit denen der Stiftung (BMG – Anm. d. Red.) überein, aber meine physische Teilnahme ist in keiner Weise notwendig, um diese Ziele zu erreichen“, zitiert die Nachrichtenagentur den Investor, der seit langem mit Bill Gates befreundet ist.
Vermögen dieser Superreichen übersteigen das BIP ganzer Länder - SNA, 1920, 19.06.2021
Vermögen dieser Superreichen übersteigen das BIP ganzer Länder
Der Microsoft-Mitbegründer und seine Frau Melinda gaben vor etwa einem Monat ihre Scheidung nach 27 Jahren Ehe bekannt, haben jedoch versprochen, ihre philanthropische Arbeit gemeinsam fortzusetzen. Die BMG engagiert sich unter anderem im Kampf gegen Krankheiten.
Die Scheidung als mögliche Ursache für den Rücktritt erwähnte Buffett allerdings nicht, so Reuters. Er sagte aber, dass er alle Direktorenposten außerhalb von Berkshire aufgegeben und sein Arbeitspensum reduziert habe.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала