Drei Todesopfer nach Schießerei in Colorado

CC0 / FreeVisionPic / Pixabay / Polizeiabsperrung (Symbolbild)
Polizeiabsperrung (Symbolbild) - SNA, 1920, 22.06.2021
Nach einem Schusswechsel in der Stadt Arvada (Bundesstaat Colorado), bei dem laut Medien-Informationen drei Menschen, darunter ein Polizist und der Tatverdächtigte, ums Leben gekommen sind, hat die US-Polizei eine Ermittlung eingeleitet.
Zur Schießerei kam es demnach am Montag im Stadtviertel Olde Town Arvada. Die Beamten wurden laut dem Fernsehsender CBS gegen 13.30 Uhr alarmiert.
Covid-19 (Symbolbild) - SNA, 1920, 22.06.2021
Immunologen: Neue Delta-Variante des Coronavirus kann Herdenimmunität in Deutschland bremsen
Der Polizist Gordon Beesley, 19 Jahre im Dienst, sei erschossen worden, hieß es. Der Schütze habe eine weitere Person ermordet, deren Identität nicht preisgegeben werde.
Der mutmaßliche Täter wurde nach Angaben des Senders erschossen. Ein Fahrzeug in der Umgebung sei nach möglichen Sprengstoffen durchsucht worden. Es bestehe keine Bedrohung für die Öffentlichkeit. Die Polizei suche nach keinen weiteren Tatverdächtigten.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала