Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Nach UEFA-Verbot für München: Frankfurt und Köln kündigen Regenbogen-Beleuchtung am Mittwoch an

© AFP 2021 / TOBIAS HASEAnlässlich der Christopher Street Days in München am 9. Juli 2016 erstrahlt die Allianz Arena in Regenbogenfarben. Archivfoto
Anlässlich der Christopher Street Days in München am 9. Juli 2016 erstrahlt die Allianz Arena in Regenbogenfarben. Archivfoto - SNA, 1920, 22.06.2021
Abonnieren
Die Europäische Fußball-Union UEFA hat die Regenbogen-Beleuchtung für die Allianz Arena in München beim Spiel Deutschland gegen Ungarn verboten. Nun wollen die Stadien in Frankfurt am Main und Köln am Mittwoch bunt erstrahlen.
„Wenn München am Mittwoch nicht darf, dann müssen eben die anderen Stadien im Land Farbe bekennen“, schrieb Vorstandssprecher von Eintracht Frankfurt, Axel Hellmann, in der Nacht zum Dienstag auf Twitter und rief die anderen Bundesliga-Clubs zur Nachahmung auf: „Auf jetzt, Kollegen in der Liga.“
Gegenüber dem Westdeutschen Rundfunk Köln (WDR) bestätigt noch Hellmann, dass das Frankfurter Waldstadion mit dem Namen „Deutsche Bank Park“ zum Spiel gegen Ungarn den Regenbogen anschalten werde. Ein Sprecher der Kölner Sportstätten bestätigte seinerseits dem WDR, dass Derartiges für das Kölner Bundesliga-Stadion geplant sei. Inzwischen will auch der Fernsehsender „ProSieben“ sein Logo in diesen Farben erstrahlen lassen.

UEFA verbietet Regenbogen-Arena beim Spiel Deutschland-Ungarn

Am Montagabend hatte die „Bild“-Zeitung über die Entscheidung des Europäischen Fußballverbands berichtet, die Regenbogen-Beleuchtung für München zu verbieten. Am heutigen Dienstag hat die UEFA noch die Ablehnung eines entsprechenden Antrags des Münchner Oberbürgermeisters Dieter Reiter (SPD) auf die Regenbogen-Beleuchtung bestätigt. Die UEFA sei „aufgrund ihrer Statuten eine politisch und religiös neutrale Organisation“, teilte der Dachverband mit. „Angesichts des politischen Kontextes dieser speziellen Anfrage – eine Botschaft, die auf eine Entscheidung des ungarischen Parlaments abzielt – muss die UEFA diese Anfrage ablehnen“. Die Entscheidung löste in den sozialen Netzwerken viel Kritik an der Organisation aus.
Allianz Arena in München, 18. Juni 2021 - SNA, 1920, 21.06.2021
UEFA verbietet Regenbogen-Arena beim Spiel Deutschland-Ungarn
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала