Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

AfD-Spitzenkandidat Chrupalla legt in Moskau Kranz am Grabmal des unbekannten Soldaten nieder

© Presse AfD-BundestagsfraktionTino Chrupalla legt in Moskau Kranz am Grabmal des unbekannten Soldaten nieder
Tino Chrupalla legt in Moskau Kranz am Grabmal des unbekannten Soldaten nieder - SNA, 1920, 22.06.2021
Abonnieren
Anlässlich seines Besuchs in Moskau hat der stellvertretende Vorsitzende der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Tino Chrupalla, zum Gedenken an die Opfer des Überfalls Deutschlands auf die Sowjetunion am 22. Juni 1941 heute einen Kranz am Grabmal des unbekannten Soldaten am Kremlmauer niedergelegt.
„Es hat mich tief bewegt, dass ich am 80. Jahrestag des Überfalls des nationalsozialistischen Deutschlands auf die Sowjetunion einen Kranz am Grabmal des unbekannten Soldaten niederlegen konnte, um der unzähligen Opfer zu gedenken, die dieser furchtbare Krieg nicht zuletzt auf russischer Seite gefordert hat“, sagte er während der Zeremonie. Der Politiker sei davon überzeugt, „dass eine wirkliche Versöhnung als Grundlage für eine gemeinsame Zukunft unserer beider Völker nur gelingen kann, wenn wir uns vorbehaltslos den Schrecken der Vergangenheit stellen“.
Wladimir Putin legt Blumen am Grabmal des unbekannten Soldaten nieder - SNA, 1920, 22.06.2021
Moskau: Wladimir Putin legt Blumen am Grabmal des Unbekannten Soldaten nieder
Der AfD-Spitzenkandidat und Fraktionsvize Tino Chrupalla soll am Mittwoch an einer Sicherheitskonferenz als Redner teilnehmen. Während seines Besuches, der bis Freitag andauern werde, seien „zahlreiche Gespräche mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft geplant, darunter auch Repräsentanten deutscher Unternehmen in Russland“, hieß es seitens der Fraktion.
Chrupalla wertete die Einladung der russischen Regierung als Zeichen dafür, „dass unsere Bemühungen um einen Neustart der deutsch-russischen Beziehungen in Moskau auf fruchtbaren Boden gefallen sind“. Im vergangenen Dezember war er bereits zusammen mit dem AfD-Abgeordneten Paul Hampel von Russlands Außenminister Sergej Lawrow empfangen worden.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала