Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Erdogan hebt Ausgangssperre in Türkei auf

© SNA / Artemi Lyssikow / Zur BilddatenbankEine Straße in Istanbul, 18. April 2021
Eine Straße in Istanbul, 18. April 2021 - SNA, 1920, 21.06.2021
Abonnieren
Die wegen der Corona-Pandemie in der Türkei verhängte Ausgangssperre wird laut dem Präsidenten des Landes, Recep Tayyip Erdogan, ab dem 1. Juli komplett aufgehoben.
„Wir haben heute in einer Sitzung des Ministerkabinetts einen Beschluss gefasst: Ab dem 1. Juli wird die Ausgangssperre komplett aufgehoben. Die Staatsbehörden kehren zu normalen Arbeitszeiten zurück. Die Altersbeschränkungen bei der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel entfallen“, sagte Erdogan in einer Rede im türkischen Fernsehen.
Seit dem 1. Juni haben die türkischen Behörden die Corona- Maßnahmen gegen das Coronavirus gelockert. So zum Beispiel tritt die nächtliche Ausgangssperre von Montag bis Samstag eine Stunde später als zuvor, also um 22 Uhr in Kraft. Unter der Woche sowie an Samstagen gilt sie jeweils von 22 bis fünf Uhr, an Sonntagen ganztägig.
Restaurants und Cafés wurde es seit dem 1. Juni gestattet, wieder von sieben bis 21 Uhr Gäste vor Ort zu bewirten. Für Lieferdienste galt eine Sperrstunde ab Mitternacht.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала