Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

„Ich bleibe im Spiel“: Berlusconi nach Krankenhausaufenthalten auf dem Weg der Besserung

© SNA / Alexej Witwizki Silvio Berlusconi
Silvio Berlusconi  - SNA, 1920, 21.06.2021
Abonnieren
Der ehemalige Ministerpräsident Italiens und Präsident der Partei Forza Italia, Silvio Berlusconi, ist in diesem Jahr bereits mehrmals hospitalisiert worden. Nun geht es dem 84-Jährigen nach eigenen Worten gesundheitlich wieder besser.
„Mir geht es zum Glück besser und ich bleibe im Spiel“, sagte Berlusconi laut Medienberichten am Sonntag per Telefon in einem Kongress der Partei Forza Italia.
„Aber die Ärzte, die sich um mich kümmern, lassen noch nicht zu, dass ich an öffentlichen Veranstaltungen teilnehme.“
Berlusconi hatte in den vergangenen Jahren mit einer Reihe von Gesundheitsproblemen zu kämpfen und wurde allein in diesem Jahr bereits viermal hospitalisiert. Im Januar war der 84-Jährige wegen Herzproblemen in ein Krankenhaus in Monaco gebracht worden. Im Februar war er nach einem Sturz noch einmal in einem Krankenhaus. Im April begab er sich aufgrund der Covid-19-Spätfolgen erneut in medizinische Behandlung. Im Mai war Berlusconi Medienberichten zufolge nochmals in einem Krankenhaus.
Seinen Kampfgeist hat der 84-jährige Politiker jedoch nicht verloren: „Wie ihr wisst, habe ich mich niemals entmutigen lassen, welche Hindernisse es auch gegeben haben mag – und ich werde weiterhin das tun, was ich für mein Land gerecht und nützlich finde.“
Italiens Ex-Regierungschef Silvio Berlusconi hält sich in Rom zu einem Treffen mit Ex-Zentralbankchef Mario Draghi auf, um über die Bildung eines neuen Kabinetts zu beraten. 9. Februar 2021 - SNA, 1920, 11.02.2021
Berlusconi verbringt nach Sturz eine Nacht im Krankenhaus
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала