Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Übersterblichkeit wegen Hitze in Deutschland – Spahn will gegensteuern

© SNA / Roman Wladimirow / Zur BilddatenbankHitze (Symbolbild)
Hitze (Symbolbild) - SNA, 1920, 19.06.2021
Abonnieren
In Deutschland gibt es laut Gesundheitsminister Jens Spahn seit Jahren im Sommer eine Übersterblichkeit zu beklagen, die mit der Hitze zusammenhängt. Der CDU-Politiker will dagegen ankämpfen und den Gesundheitsschutz an heißen Tagen verbessern lassen.
„Alleine im vergangenen August waren es nach Schätzungen über 4000 Menschen, die wohl wegen der Hitze gestorben sind“, sagte Spahn dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Temperaturen bis zu 40 Grad würden gerade für ältere Menschen eine hohe gesundheitliche Belastung bedeuten. Und Deutschland habe eine der ältesten Bevölkerungen der Welt.
Zur gesundheitlichen Vorbeugung müsse in Zeiten der Klimaveränderung und extrem heißer Tage auch der Schutz vor Hitze gehören. Das Gesundheitsressort brauche zukünftig eine Art Klimabudget, um nötige Anpassungen im Gesundheitswesen auf den Weg zu bringen, sagte der Minister.
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn - SNA, 1920, 16.06.2021
Medienregulierer kritisieren Spahns Kooperation mit Google
Zunächst einmal wolle er aber das Bewusstsein für das Thema stärken. „Dafür gibt es ein neues Online-Informationsportal Klima-Mensch-Gesundheit bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, das Samstag freigeschaltet wird.“
Krankenhäuser und Pflegeheime müssten so umgebaut werden, dass die Räume nicht mehr überhitzen können. „Diese Debatte werde ich mit den Ländern führen.“
Außerdem stehe er als Teil der Bundesregierung hinter allen beschlossenen Maßnahmen, den Klimawandel zu bremsen, sagte Spahn. Denn: Klimaschutz sei Gesundheitsschutz. „Aber in meinem Ressort geht es primär um die Anpassung an den Klimawandel.“
Sind Sie in den sozialen Netzwerken aktiv? Wir auch! Werden Sie SNA-Follower auf Telegram, Twitter oder Facebook! Für visuelle Inhalte abonnieren Sie SNA bei Instagram und YouTube!
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала