Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Deutschland bezwingt Portugal bei Fußball-EM mit 4:2

© REUTERS / MATTHIAS HANGSTDeutschland bezwingt Portugal bei Fußball-EM, 19. Juni 2021
Deutschland bezwingt Portugal bei Fußball-EM, 19. Juni 2021 - SNA, 1920, 19.06.2021
Abonnieren
Die deutsche Nationalmannschaft hat am Samstag in München bei der Fußball-EM im zweiten Vorrundenspiel den Europameister Portugal mit 4:2 (2:1) bezwungen und ihre Chancen auf den Einzug ins Achtelfinale verbessert.
Vor 14 000 Zuschauern in München bescherten zwei Eigentore von Rúben Dias (35.) und Raphael Guerreiro (39.) sowie Treffer von Kai Havertz (51.) und Robin Gosens (60.) der DFB-Auswahl am Samstag den verdienten Erfolg.
Dadurch rückte das Team von Bundestrainer Joachim Löw in der Gruppe F mit drei Punkten auf Rang zwei hinter Weltmeister Frankreich (4).
Mit einem Sieg gegen Ungarn im abschließenden Vorrundenspiel am kommenden Mittwoch erneut in München kann die deutsche Mannschaft das Weiterkommen aus eigener Kraft perfekt machen. Portugal bekommt es zeitgleich in Budapest mit Frankreich zu tun.
Thomas Müller kommentierte den Sieg: "Die Stimmung gerade bei Länderspielen ist nicht so euphorisch. Aber wenn man so gute offensive Szenen hat, dann kocht der Kessel. Aber wir haben auch ein paar Dinge verbessert. Wir haben spielerisch und nach vorn viel Gutes gesehen. Jetzt haben wir die drei Punkte, die wir unbedingt benötigt haben. Jetzt dürfen wir nicht überdrehen, wir haben die Ungarn gesehen. Man darf so eine kleine Euphorie auch ein bissschen spüren, aber wir müssen auch sachlich bleiben. Ich denke, wir haben insgesamt eine gute Leistung gezeigt."
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала