Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Japan erwägt Olympische Spiele ohne Zuschauer

© AFP 2021 / Charly TriballeauOlympic Rings
Olympic Rings - SNA, 1920, 18.06.2021
Abonnieren
Experten der japanischen Regierungsarbeitsgruppe zur Eindämmung des Coronavirus halten die für den Sommer geplanten Olympischen Sommerspiele in Tokio ohne Zuschauer für wünschenswert. Darüber berichtet die japanische Nachrichtenagentur „Kyodo“.
Aus Sicht der Experten besteht bei der Durchführung der Spiele ohne Zuschauer nur ein minimales Risiko, sich mit Corona anzustecken. Aus diesem Grund sei dies die denkbar beste Option, teilte die Nachrichtenagentur unter Berufung auf Experten mit.
Das Vorstandsmitglied des Japanischen Olympischen Komitees Seiko Hashimoto wies darauf hin, dass sie erst am Morgen des 18. Juni das Vorschlagspaket erhalten hätten. Es werde in der bevorstehenden Sitzung der Olympia-Organisatoren demnächst behandelt. Dabei ist nicht ausgeschlossen, dass sich die Regierung gegen die Empfehlung positionieren und bis zu 10.000 Zuschauer auf den Tribünen zulassen könnte.
Das Olympia-Logo vor dem Hauptquartier des Japanischen Olympischen Komitees (JOC) - SNA, 1920, 02.06.2021
10.000 freiwillige Helfer in Japan sagen Olympia-Teilnahme ab
Während ausländische Zuschauer bereits von der Teilnahme ausgeschlossen sind, wollen die Organisatoren – darunter die Regierungen von Japan und Tokio sowie das Internationale Olympische Komitee – voraussichtlich am Montag entscheiden, wie viele einheimische Fans zugelassen werden.
Am 17. Juni hatte der japanische Ministerpräsident, Yoshihide Suga, bekannt gegeben, dass für die Olympischen Spiele in Tokio die gleichen Regeln gelten sollen, wie für die Durchführung von sportlichen Veranstaltungen unter Pandemiebedingungen in Japan. Die einheimischen Zuschauer dürften den Wettbewerb bei Befolgung bestimmter Vorschriften besuchen.
Die Regierung hatte am Donnerstag beschlossen, den Ausnahmezustand für Tokio und acht weitere Präfekturen wie geplant am Sonntag zu beenden und die meisten Gebiete bis zum 11. Juli in einen Quasi-Ausnahmezustand zu versetzen.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала