Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Abi-Prüfungen in Erfurter Schule wegen Feuer in Toilette unterbrochen

© AP Photo / Mark Keppler Ein leerer Klassenraum der Realschule Oberaden in Bergkamen, Nordrhein-Westfalen (Archiv)
Ein leerer Klassenraum der Realschule Oberaden in Bergkamen, Nordrhein-Westfalen (Archiv)  - SNA, 1920, 18.06.2021
Abonnieren
Wegen eines Feuers in einer Schultoilette sind die Abschlussprüfungen in einem Erfurter Gymnasium unterbrochen worden. Dies teilte die lokale Polizei am Freitag mit.
Der Zwischenfall ereignete sich demnach am Donnerstagvormittag während der Abiturprüfungen. Eine unbekannte Person legte laut der Polizei in einer Toilette im 3. Obergeschoss der Schule das Feuer.
Dadurch soll es zu einer starken Rauchentwicklung gekommen sein. Die Schule sei vorübergehend geräumt und die Prüfungen seien unterbrochen worden.
Polizeieinsatz (Symbolbild) - SNA, 1920, 01.06.2021
Drei Jugendliche durch Stiche im Sauerland verletzt – zwei Schüler nun außer Lebensgefahr
Das Personal der Schule konnte laut der Mitteilung das Feuer löschen, bevor die Feuerwehr eintraf. Der Schaden sei nur gering ausgefallen.
„Nach dieser ungeplanten Pause, konnten alle Schüler ihren Unterricht und die Prüfungen fortsetzen“, so die Behörde.
Die Polizei ermittelt nun wegen schwerer Brandstiftung.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала