Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

China startet erfolgreich Raumschiff zu eigener Raumstation – drei Kosmonauten an Bord

© NASA / Zur BilddatenbankRaketenstart. Archivfoto
Raketenstart. Archivfoto - SNA, 1920, 17.06.2021
Abonnieren
China hat das Raumschiff Shenzhou-12 mit drei Kosmonauten an Bord in Richtung der im Bau befindlichen chinesischen Weltraumstation gestartet. Das teilte das Büro für das bemannte Raumfahrtprogramm Chinas mit.
Die chinesische Trägerrakete Changzheng-2F mit der bemannten Raumkapsel ist am Donnerstag um 9:22 Uhr Ortszeit (03:22 Uhr MESZ) vom Raumbahnhof Jiuquan in der Provinz Gansu im Nordwesten des Landes abgehoben.
„Etwa 573 Sekunden nach dem Start hat sich das Raumschiff Shenzhou-12 von der Trägerrakete losgelöst und die vorgegebene Umlaufbahn erreicht. Drei Kosmonauten wurden erfolgreich ins All geschickt, der Zustand der Besatzung ist gut, der Start wurde als erfolgreich bewertet“, wurde mitgeteilt.
Die Crew setzt sich aus Nie Haisheng, 56, Teilnehmer der Missionen Shenzhou-6 und Shenzhou-10, Liu Boming, 54, Teilnehmer der Mission Shenzhou-7 sowie Tang Hongbo, 45, zusammen, der seinen ersten Raumflug unternimmt.
Shenzhou-12 soll sich an das Hauptmodul der Raumstation, Tianhe, ankoppeln und dadurch eine einheitliche Baukonstruktion mit dem Hauptmodul und dem zuvor eingetroffenen Frachtschiff Tianzhou-2 bilden. Die Kosmonauten werden drei Monate im Modul Tianhe verbringen und im September mit einer speziellen Raumkapsel zur Erde zurückkehren.
Das ist bereits die 19. Mission seit der Gründung des chinesischen Programms für bemannte Raumflüge und die erste bemannte Weltraummission im Rahmen des Baus der chinesischen Raumstation. Das Programm sieht auch unbemannte Raumflüge vor.
Bei dem Flug mit Shenzhou-12 handelt es sich um die erste bemannte Weltraummission Chinas seit 2016.
Die Rakete vom Typ Langer Marsch 7 startete am Samstag mit dem Cargo-Raumschiff Tianzhou 2 vom Raumfahrtbahnhof Wenchang auf der südchinesischen Insel Hainan - SNA, 1920, 29.05.2021
Erfolg für chinesische Weltraummission: Erster Frachtflug zur neuen Raumstation gestartet
Auf der zukünftigen Raumstation Tiangong können sich drei Menschen und bei einem Crew-Wechsel gleichzeitig sechs Menschen aufhalten. Der Bau der Raumstation soll zum Jahr 2022 abgeschlossen werden.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала