Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Nach Eigentor von Hummels: Niederlage für DFB-Team zum EM-Start

© REUTERS / KAI PFAFFENBACHDFB-Team nach dem EM-Spiel gegen Frankreich
DFB-Team nach dem EM-Spiel gegen Frankreich - SNA, 1920, 15.06.2021
Abonnieren
Mit einer Niederlage gegen Weltmeister Frankreich ist der deutschen Fußball-Nationalmannschaft der Start in die Europameisterschaft missglückt. Gegen den Turnierfavoriten verlor die DFB-Auswahl am Dienstagabend in München 0:1 (0:1).

Pechvogel Hummels

Mats Hummels unterlief in der 20. Minute ein Eigentor zum französischen Sieg.
Der 32-Jährige wurde wie Thomas Müller von Bundestrainer Joachim Löw nach mehr als zwei Jahren Verbannung ins DFB-Team zurückgeholt. Er sollte Stabilität geben, auf und abseits des Rasens.
Ich versuche zu schauen, welche Rolle gerade die ist, die ich ausfüllen muss, sagte er in einem ARD-Interview.
Hummels' Missgeschick im Spiel gegen die Equipe Tricolore war das erste deutsche Eigentor bei einer EM und sein zweites nach einem ähnlichen Malheur in der EM-Qualifikation 2015 in Schottland. Damals gewann Deutschland aber noch 3:2.
Nächster deutscher Gegner ist am Samstag Titelverteidiger Portugal, der am Dienstag 3:0 in Ungarn siegte. Die Ungarn sind am 23. Juni dritter Kontrahent des DFB-Teams, das alle Vorrundenspiele in München bestreitet. Für Joachim Löw ist es das letzte Turnier als Bundestrainer.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала