Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Maas sagt 2:0 für das deutsche EM-Auftaktspiel gegen Frankreich voraus

© REUTERS / ANNEGRET HILSEBundesaußenminister Heiko Maas
Bundesaußenminister Heiko Maas - SNA, 1920, 15.06.2021
Abonnieren
Am Dienstagabend wird es ernst für die deutsche Fußballnationalmannschaft bei der Europameisterschaft: Um 21 Uhr beginnt für die DFB-Auswahl das Auftaktspiel gegen Frankreich. Außenminister Heiko Maas sagt ein 2:0 für Deutschland voraus.
Noch nie hat die deutsche Fußballnationalmannschaft ein EM-Auftaktspiel verloren, doch gleich im ersten Spiel muss sie gegen Weltmeister Frankreich antreten. Nach Ansicht von Karl-Heinz Rummenigge kann ein guter Auftakt entscheidend für das gesamte Turnier sein. „Wenn Deutschland gut startet, kommt es weit, das sieht man an der WM 1990“, sagte der scheidende Vorstandschef des FC Bayern München der „Gazzetta dello Sport“. Deutschland habe einen sehr guten Kader und wertvolle Spieler, doch auch Frankreich sei stark. „Du spielst gegen den Weltmeister, eine großartige Mannschaft mit wunderbaren Individualisten.“
Vergangene Woche hatten internationale Statistiker eine Studie präsentiert, in der alle bei der EM teilnehmenden Mannschaften nach ihren Ergebnissen der letzten acht Jahre, individueller Spielerstärke, Marktwert und Daten der Wettbüros verglichen wurden. Laut dieser Studie heißt der errechnete Europameister Frankreich. Auch Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus sagt: „Der Titel geht nur über Frankreich, alles andere wäre eine Überraschung.“ Er tippt für das Auftaktspiel auf ein 1:1.
Optimistischer gibt sich da Außenminister Heiko Maas (SPD). In der Sendung „Frühstart“ bei RTL sagte der Politiker, er tippe auf einen deutschen Sieg mit 2:0.
„Ich glaube, dass der Weg weit gehen kann“, sagte Franz Beckenbauer dem Portal „Sportbuzzer“. Es sei auch kein Nachteil, dass die deutsche Elf in der Gruppe F neben Weltmeister Frankreich und Ungarn auch auf Europameister Portugal treffe. „Mir ist so eine starke Gruppe lieber, weil man nicht in Versuchung kommt, leichtsinnig zu werden. Du musst von der ersten Minute an konzentriert spielen.“ Für Dienstagabend sagt der 75-Jährige ein offenes Spiel voraus. „Wir haben ja in München sozusagen ein Heimspiel mit immerhin 14.000 Zuschauern. Das macht auch was aus“, so Beckenbauer.
EURO 2020 - SNA, 1920, 08.06.2021
Spieler, die wir bei der EURO 2020 nicht sehen werden
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала