Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Erste Hitzewelle mit bis zu 37 Grad in Deutschland im Anmarsch

© SNA / Roman Wladimirow / Zur BilddatenbankHitze (Symbolbild)
Hitze (Symbolbild) - SNA, 1920, 15.06.2021
Abonnieren
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach hat am Dienstag für die nächsten Tage Temperaturen von bis zu 37 Grad angekündigt.
Die erste Hitzewelle des Sommers stehe in Deutschland bereits Mitte Juni vor der Tür, hieß es auf der DWD-Webseite.
„Ab Mittwochmittag zunächst im Südwesten, an den Folgetagen auch in anderen Regionen zunehmende Wärmebelastung“, warnte der Dienst.
Strandkorb (Symbolbild) - SNA, 1920, 15.06.2021
Urlaubsfeeling daheim: Sieben Tipps für Ihren perfekten Strandkorb
Am Donnerstag werden demnach Temperaturen von bis 36 Grad erwartet, in den Ballungsräumen werde es nicht kühler als 21 Grad.
Bis 37 Grad seien am Freitag möglich. Am heißesten soll es in der Lausitz werden. Der DWD sagte außerdem eine „laue Frühsommernacht“ bei Tiefstwerten zwischen 20 und 15 Grad vorher.
Gleichzeitig soll laut den Angaben die Unwettergefahr steigen. Gegen Donnerstagabend würden sich im Westen mächtigere Quellwolken bilden, dabei seien einzelne Gewitter mit Sturm, Hagel und heftigen Starkregen nicht ausgeschlossen.
Mundschutz und Handschuhe (Archiv) - SNA, 1920, 14.06.2021
„Nicht mehr sinnvoll“: Wann entfällt die Maskenpflicht komplett?
Am Freitag und in der Nacht zum Samstag werden in der Westhälfte, in den mittleren Landesteilen und an den Alpen dem Dienst zufolge teils kräftige Schauer und Gewitter erwartet.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала