Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Elon Musk: Tesla wird Bitcoin akzeptieren, wenn Miner mehr saubere Energie verwenden

Elon Musk (Symbolbild) - SNA, 1920, 14.06.2021
Abonnieren
Tesla-Chef Elon Musk hat am Sonntag angekündigt, dass sein Unternehmen die Bitcoin-Transaktionen wieder aufnehmen könnte. Als Voraussetzung nannte er einen stärkeren Einsatz von sauberer Energie beim Mining.
Am Sonntag wies Musk die Vorwürfe wegen angeblicher Manipulation mit dem Bitcoin-Kurs via Twitter zurück und fügte hinzu, Tesla Inc. werde Bitcoin-Kryptowährungstransaktionen wieder akzeptieren, sollte das Mining mit mehr sauberer Energie durchgeführt werden.
Nach Angaben der Webseite „Coindesk“ soll Bitcoin nach Musks Twitter-Mitteilung um mehr als elf Prozent gestiegen haben und erreichte am Sonntagabend einen Stand von über 39.000 US-Dollar (ca. 32.191,73 Euro).
Bitcoin  - SNA, 1920, 06.06.2021
„Du denkst, du bist der Klügste im Raum“: Anonymous legt sich mit Musk an – Video als Warnung
Die Aussagen von Musk zum Bitcoin sorgen nicht zum ersten Mal für Aufruhr auf dem Kryptowährungsmarkt. Im Januar hatte Tesla bekanntgegeben, dass das Unternehmen 1,5 Milliarden US-Dollar in Bitcoin investierte, was zu einem starken Anstieg des Währungskurses führte.
Im Mai teilte Musk jedoch mit, dass er den Verkauf seiner Tesla-Elektrofahrzeuge für Bitcoins aufgrund von Bedenken über die negativen Auswirkungen des Minings der Kryptowährung auf die Umwelt aussetzte. Infolgedessen fiel der Bitcoin-Kurs um mindestens 15 Prozent und stürzte anschließend noch mehr ab, als es bekannt geworden ist, dass Tesla seine Bitcoin-Aktien verkaufte.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала