Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Auto rast in Zuschauermenge bei Rennen in Texas – Mindestens acht Verletzte

© CC0 / FreeVisionPic / PixabayPolizeiabsperrung (Symbolbild)
Polizeiabsperrung (Symbolbild) - SNA, 1920, 14.06.2021
Abonnieren
Ein Wagen ist bei einer Rennveranstaltung im US-Bundesstaat Texas in die Zuschauermenge gefahren. Mindestens acht Menschen mussten mit teils schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden, berichtet der US-Fernsehsender CNN am Montag unter Verweis auf Behörden.
Das Schlamm-Rennen fand demnach am Sonntagabend in Fabens statt, rund ein Kilometer von der Grenze zu Mexiko und ungefähr 65 Kilometer südöstlich der Stadt El Paso entfernt.
„Die erste Untersuchung hat ergeben, dass eines der Fahrzeuge aus unbekannten Gründen die Schlamm-Rennbahn verließ und dabei die Sicherheitsabsperrung gerammt und durchgebrochen hat“, zitiert der Sender das Polizeiamt des Landkreises El Paso.
Ein Radfahrer - SNA, 1920, 13.06.2021
Polizei in Wolfsburg erwischt Radfahrer mit 3,16 Promille
Drei Verletzte seien in einem kritischen Zustand. Bei fünf anderen bestehe es keine Lebensgefahr. Das Auto soll bei dem Unfall auch gegen drei andere Fahrzeuge gestoßen haben. Im Internet erschienen Aufnahmen, die den Zwischenfall zeigen sollen.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала