Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Weiterer Abschiebeflug aus Deutschland in afghanischer Hauptstadt eingetroffen

© AP Photo / Rahmat GulFlughafen in Kabul (Archivbild)
Flughafen in Kabul (Archivbild) - SNA, 1920, 09.06.2021
Abonnieren
In der afghanischen Hauptstadt Kabul ist ein weiteres Flugzeug aus Deutschland mit Dutzenden abgeschobenen Männern an Bord gelandet. Dies bestätigten Behördenvertreter gegenüber DPA.
Das Flugzeug landete demnach um 07:48 Uhr (Ortszeit) am Flughafen Kabul. An Bord sollen sich 42 abgeschobene Männer befunden haben.
Es war die 39. Sammelabschiebung seit dem ersten derartigen Flug im Dezember 2016. Somit haben Bund und Länder bislang 1077 Männer nach Afghanistan zurückgebracht.
Abflughalle (Symbolbild) - SNA, 1920, 03.05.2021
Angespannte Sicherheitslage: Sammelabschiebung von Deutschland nach Afghanistan verschoben
Am 17. Dezember 2020 war berichtet worden, dass ein Abschiebeflug aus Deutschland erstmals seit März in Afghanistan eingetroffen sei. Grund für die Abschiebepause war die Corona-Pandemie.
Abschiebungen nach Afghanistan gelten als umstritten. Obwohl Friedensgespräche aufgenommen wurden, geht der Bürgerkrieg mit der Taliban-Bewegung weiter. Neben den Taliban ist auch die Terrormiliz „Islamischer Staat“* (IS; auch Daesh) in dem Land aktiv.
* eine Terrororganisation, in Russland und Deutschland verboten
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала