Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Nonne in Kalifornien entwendet über 800.000 Dollar Schulgeld – und gibt sie für Glücksspiel aus

© SNA / Artem SchitenewKatolische Nonnen (Symbolbild)
Katolische Nonnen (Symbolbild) - SNA, 1920, 09.06.2021
Abonnieren
Die Nonne hat gestanden, dass sie einer katholischen Schule in Kalifornien mehr als 800.000 US-Dollar gestohlen hatte. Darüber berichtet der TV-Sender NBC News am Mittwoch.
Die 79-jährige Frau wurde wegen Überweisungsbetrug und Geldwäsche angeklagt. Seit 28 Jahren leitete Mary Margaret Kreuper die St. James Catholic School in Torrance, einem Vorort von Los Angeles. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft verwaltete sie die Konten bei einer Kreditgenossenschaft, darunter auch ein Sparkonto für die Schule und eins für die Bezahlung der Lebenshaltungskosten der an der Schule angestellten Nonnen.
Erzbischof von München und Freising, Kardinal Reinhard Marx, - SNA, 1920, 04.06.2021
Katholische Kirche an „totem Punkt“ angekommen: Kardinal Marx bietet Papst seinen Rücktritt an
Dem Bericht zufolge soll Kreuper im Laufe von zehn Jahren bis 2018 insgesamt 835.000 US-Dollar (umgerechnet etwa 685.000 Euro) an Spenden, Studiengebühren und Honoraren veruntreut haben. Den gesamten Betrag gab sie nach eigenem Geständnis für Glücksspiel und Kreditkartenschulden aus.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала