Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Militärstützpunkt in Texas wegen Schießerei im Lockdown

© AP Photo / Damian DovarganesUS-Polizei (Symbolbild)
US-Polizei (Symbolbild) - SNA, 1920, 09.06.2021
Abonnieren
Auf dem gemeinsamen Militärstützpunkt „Lackland“ der US-Luftwaffe (JBSA) in San Antonio, US-Bundesstaat Texas, ist es am Mittwoch zu einer Schießerei gekommen, meldet die Basis auf Twitter.
Eine Warnung soll für alle Mitarbeiter gegeben worden sein. Verletzte gebe es nicht.
„JBSA-Lackland befindet sich nach einer aktiven Schütze-Situation nun in einem modifizierten Lockdown“, hieß es im Tweet.
Rettungskräfte der JBSA arbeiten derzeit mit der Polizei (SAPD) zusammen, um das Gebiet zu räumen und nach den Schützen zu suchen.
Auf dem Stützpunkt trainieren Kämpfer der Nationalgarde und Offiziere der amerikanischen Armee.
US-Polizei - SNA, 1920, 09.04.2021
Schießerei im US-Bundesstaat Texas forderte ein Todesopfer und mehrere Verletzte
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала