Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Gestempelte Impfpässe im Austria Center Wien von Mitarbeitern entwendet

© REUTERS / DADO RUVICImpfpass (Symbolbild)
Impfpass (Symbolbild) - SNA, 1920, 09.06.2021
Abonnieren
Mitarbeiter des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) sollen bei der Impfstraße im Austria Center in Wien vor zwei Wochen bis zu 20 bereits abgestempelte, aber noch nicht personalisierte Impfpässe gestohlen haben. Wie österreichische Medien am Mittwoch berichten, wurden fünf Mitarbeiter fristlos entlassen, die Ermittlungen laufen.
Eine ASB-Mitarbeiterin soll Berichten zufolge Zeugin des Diebstahls gewesen sein. Sie habe den Fall bei der Polizei gemeldet. Ein Mitarbeiter wurde laut „Krone“ beim Abstempeln eines Impfpasses beobachtet, den er dann an sich nahm. Drei der entlassenen Täter wurden bereits angezeigt.
Was die Täter mit den anderen Impfpässen tun wollten, sei unbekannt. Die Sicherheitsvorkehrungen wurden laut der Präsidentin des Samariter-Bundes, Susanne Drapalik, nach dem Vorfall verstärkt.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала