Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Landesweiter Einsatz gegen Clankriminalität: Haftbefehle und Durchsuchungen in deutschen Städten

© CC0 / planet_fox / PixabayEinsatz der deutschen Polizei (Symbolbild)
Einsatz der deutschen Polizei (Symbolbild) - SNA, 1920, 08.06.2021
Abonnieren
Bei Ermittlungen gegen Clankriminalität wird derzeit ein landesweiter Einsatz durchgeführt, in dessen Rahmen Dutzende Objekte durchsucht werden. Das geht aus der aktuellen Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Düsseldorf, der Polizei Düsseldorf und des Landeskriminalamtes Nordrhein-Westfalen hervor.
In dem entsprechenden Schreiben der Behörden heißt es wie folgt:
„In einem Verfahren der Staatsanwaltschaft Düsseldorf u.a. wegen des Verdachts des bandenmäßigen Betruges und der Geldwäsche durchsuchen unter der Federführung des Polizeipräsidiums der Landeshauptstadt seit dem frühen Morgen Beamtinnen und Beamte der Düsseldorfer Polizei und des Landeskriminalamtes Häuser, Wohnungen, Büros und Geschäftsobjekte.“
Demnach werden die Maßnahmen in Düsseldorf, im Rheinland, im Bergischen, am Niederrhein und im Ruhrgebiet durchgeführt. In Nordrhein-Westfalen sollen mehr als 30 Objekte durchsucht werden.
Laut der Pressemitteilung werden unter anderem Haftbefehle vollzogen und Vermögen beschlagnahmt.
Polizeieinsatz in Deutschland (Symbolbild) - SNA, 1920, 07.06.2021
Razzia gegen Drogenkriminalität: Bundesweiter Einsatz mit Schwerpunkt in Hessen
Außerdem teilten die Behörden mit: „Bei der Staatsanwaltschaft Duisburg ist in diesem Zusammenhang ein weiteres Ermittlungsverfahren gegen einen Beschuldigten anhängig.“ Mehrere Objekte sollen in Duisburg, Leverkusen und Gelsenkirchen durchsucht worden sein.
Die Polizei will im Laufe des Tages weitere Details nennen.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала