Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Mit Preis unzufrieden: Frau schießt auf Besitzer von Nagelstudio in Texas

© AP Photo / Wilfredo LeeUS-Polizei (Symbolbild)
US-Polizei (Symbolbild) - SNA, 1920, 08.06.2021
Abonnieren
Einer Einwohnerin des US-Bundesstaates Texas wird vorgeworfen, in einem Nagelstudio um sich geschossen und dabei eine Person verletzt zu haben. Dies berichten lokale Medien unter Berufung auf Polizeiangaben.
Die 29 Jahre alte Joana Vara und ihre 20-jährige Schwester hatten demnach am 29. Mai im Studio Katy Nails in Houston Maniküre und Pediküre machen lassen. Aber danach hätten sie begonnen, mit dem Besitzer zu streiten, weil sie „mit dem Preis der Dienstleistungen“ unzufrieden gewesen seien.
Polizeieinsatz (Symbolbild) - SNA, 1920, 03.06.2021
Schrecklicher Vorfall in Texas: Frau schießt auf bellenden Hund und trifft Sohn in den Bauch
Während ihre Schwester weiter stritt, soll Vara das Studio verlassen haben, aber kurz darauf zurückgekehrt sein. Der Besitzer habe versucht, sie abzudrängen, woraufhin Vara mit einer Handfeuerwaffe auf ihn geschossen habe. Die beiden Frauen seien geflohen.
Der 42 Jahre alte verletzte Mann wurde demnach in ein Krankenhaus eingeliefert. Sein Zustand sei kritisch, aber stabil.
Die Schwestern wurden anschließend festgenommen.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала