Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Islamische Nyans-Partei startet Werbekampagne in Türkei für Einzug in Schwedens Parlament

© AFP 2021 / Sven NackstrandSchwedische Flaggen vor dem Außenministerium und auf dem Dach des Riksdag (Symbolbild)
Schwedische Flaggen vor dem Außenministerium und auf dem Dach des Riksdag (Symbolbild) - SNA, 1920, 07.06.2021
Abonnieren
Der Vorsitzende der pro-islamischen Partei Nyans, Mikail Yüksel, strebt den Einzug in das schwedische Parlament an. Dazu will er nun um Stimmen von Türkischstämmigen werben, geht aus seinen Mitteilungen in sozialen Netzwerken hervor.
Mindestens zwölf Prozent der Stimmen im Wahlkreis der Gemeinde Malmö mit einem großen muslimischen Bevölkerungsteil muss Nyans auf sich vereinen, um die Vier-Prozent-Hürde in den schwedischen Riksdag zu überwinden. Nun spricht die Partei diese Bevölkerungsgruppe mithilfe einer Werbekampagne in der Türkei gezielt an.
Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan - SNA, 1920, 04.06.2021
Türkei meldet neuen Erdgasfund im Schwarzen Meer
Wie der Nyans-Chef am Donnerstag unter andrem via Twitter bekanntgab, hängte die Partei mehrere Plakate und Banner in Yüksels Heimatstadt Kulu in der Zentraltürkei auf. Die Stadt mit 51.000 Einwohnern soll der Twitter-Nachricht zufolge im Sommer etwa 10.000 Schweden anlocken.
Durch die Kampagne erhofft sich Nyans, viele in Schweden lebende Türken und Kurden zu erreichen, die bei Verwandten und Freunden zu Besuch in die Türkei kommen. „Mit nur 23.000 Stimmen schaffen wir den Einzug in den Reichstag“, heißt es auf den Plakaten.
Yüksel hatte seine Parlamentsambitionen bereits im letzten Jahr angekündigt. 2019 gründete er die Nyans-Partei nach dem Austritt aus der liberalen Zentrumspartei aufgrund der Vorwürfe, er stünde in geheimen Kontakten zu den türkischen nationalistischen „Grauen Wölfen“. Die wichtigsten Themen der Nyans sind die Bekämpfung von Afro- und Islamfeindlichkeit, die Lösung der Wohnungskrise und die Förderung der Integration. Die Partei ist pro-EU und unterstützt Palästina im palästinensisch-israelischen Konflikt.
Über 50.000 Menschen, die in Schweden leben, sind in der Türkei geboren. Auch viele Syrer und Iraker reisen durch die Türkei, wenn sie in ihre Heimatländer in den Urlaub fahren. Der Gesamtanteil der Muslime in Schweden beträgt mittlerweile etwa acht Prozent, also über 800.000 Menschen.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала