Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Aus für Plaid Plus: Musk sieht von Produktion der teuersten Model S-Variante ab

© REUTERS / MICHELE TANTUSSISpaceX-Gründer und Tesla-CEO Elon Musk (Archiv)
SpaceX-Gründer und Tesla-CEO Elon Musk (Archiv) - SNA, 1920, 07.06.2021
Abonnieren
Der Konzern Tesla wird sich nach Worten seines Vorstandschefs Elon Musk auf die Produktion von Model S Plaid – des schnellsten in Serie zu bauenden Wagens – konzentrieren.
„Plaid Plus wird gestrichen, denn Plaid ist schon gut genug“, erklärte Musk auf Twitter.
Früheren Plänen zufolge wollte der Milliardär eine dreimotorige Karosse Model S Plaid Plus mit 1100 PS bauen. Der Wagen mit einem geschätzten Preis von 150.000 US-Dollar sollte 96,5 Stundenkilometer in nur zwei Sekunden erreichen.
Model S Plaid geht voraussichtlich noch im laufenden Monat in Serie. Der Wagen wird in einem Werk im US-Bundesstaat Kalifornien montiert. Die Beschleunigung auf 97 Stundenkilometer erfolgt in zwei Sekunden. Der voraussichtliche Preis beträgt 119.000 US-Dollar.
Tesla-Baustelle in Grünheide (Archivbild) - SNA, 1920, 05.05.2021
Was ist da los auf der Tesla-Baustelle?
Musk führte den ständigen Anstieg der Preise für Tesla-Wagen hauptsächlich auf Probleme mit Lieferketten zurück. Im vergangenen Mai wurde der Preis für Model 3 und Model Y deutlich angehoben – bereits zum fünften Mal in den letzten Monaten.
Sind Sie in den sozialen Netzwerken aktiv? Wir auch! Werden Sie SNA-Follower auf Telegram, Twitter oder Facebook! Für visuelle Inhalte abonnieren Sie SNA bei Instagram und YouTube!
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала