Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Umfrage: Scholz als Kanzlerkandidat in Wählergunst vorn – Baerbock auf Platz zwei

Olaf Scholz (SPD) - SNA, 1920, 06.06.2021
Abonnieren
Sollte eine Direktwahl zum Kanzler heute stattfinden, dann würden die Deutschen den Finanzminister Olaf Scholz wählen. Dies folgt aus den Ergebnissen einer wöchentlichen Erhebung des Umfrageinstituts INSA für die „Bild am Sonntag“.
Mit 19 Prozent Zustimmung überholte der SPD-Kanzlerkandidat Scholz diese Woche Annalena Baerbock (Bündnis 90/Die Grünen), die im Vergleich zur Vorwoche einen Punkt verlor und auf 18 Prozent kam. Die Beliebtheit des Union-Kandidaten Armin Laschet blieb unverändert und liegt bei 16 Prozent. Die Mehrheit der Befragten (36 Prozent) wollte keinen der drei Kandidaten wählen.
Annalena Baerbock, Co-Chefin und Kanzlerkandidatin der Grünen, verlässt eine Pressekonferenz, April 2021.  - SNA, 1920, 02.06.2021
„Erinnert sie mich sehr an unsere heutige Bundeskanzlerin“: Ex-Siemens-Chef wirbt für Baerbock
CDU/CSU und SPD holen nun langsam die Verluste der letzten Wochen auf. Die Union schnitt mit 26 Prozent und die SPD mit 17 Prozent einen Prozentpunkt besser als in der Vorwoche ab. Die Grünen hingegen verloren einen Punkt und rutschten weiter auf 21 Prozent ab. Die AfD blieb mit zwölf Prozent stabil, während die Freien Demokraten (zwölf Prozent) und die Linken (sechs Prozent) diese Woche jeweils einen Prozentpunkt verloren.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала