Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Pentagon will das Hissen von Regenbogenflaggen auf US-Militärstützpunkten nicht erlauben

© AP Photo / Charlie RiedelUS-Flagge und Regenbogenflagge
US-Flagge und Regenbogenflagge - SNA, 1920, 05.06.2021
Abonnieren
Das US-Verteidigungsministerium wird an der bestehenden Politik für inoffizielle Flaggen festhalten und auch bei Regenbogenflaggen auf Militärstützpunkten keine Ausnahme machen, sagte der Sprecher der Behörde John Kirby gegenüber dem TV-Sender CNN.
Dabei betonte er, dass diese Entscheidung „in keiner Weise jenen Respekt und jene Bewunderung widerspiegelt, die wir gegenüber unserem LGBTQ+ Personal in und ohne Uniform empfinden“.
Wie es weiter heißt, steht die Entscheidung des Pentagons im Widerspruch mit der des Außenministeriums.
Der Sender erinnerte daran, dass Außenminister Anthony Blinken im April diplomatischen Vertretungen der Vereinigten Staaten erlaubt hatte, die Regenbogenflagge auf einem Fahnenmast mit der US-amerikanischen Flagge zu hissen.
US-Heli Sikorsky SH-60 Seahawk  - SNA, 1920, 04.05.2021
US Navy teilt Foto von erster Schwulen-Besatzung
Im vorigen Jahr hatte der damalige Verteidigungsminister Mark Esper eine Anordnung unterzeichnet, wo eine Liste mit auf militärischen Einrichtungen erlaubten Flaggen enthalten ist. Die Konföderierten-Flagge und die Regenbogenfahne fehlten.
Während seines Wahlkampfes hatte Joe Biden das Verbot des Pentagons unterstützt, die Konföderierten-Flagge hissen zu lassen, aber das Verbot für die Regenbogenflagge kritisiert. Zudem hatte er versprochen, dieses Recht zurückzugeben.
Sind Sie in den sozialen Netzwerken aktiv? Wir auch! Werden Sie SNA-Follower auf Telegram, Twitter oder Facebook! Für visuelle Inhalte abonnieren Sie SNA bei Instagram und YouTube!
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала