Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Nächtlicher Vorfall in NRW: Pizzabote sucht nach gestohlenem Auto und wird verprügelt sowie verletzt

Pizza (Symbolbild) - SNA, 1920, 04.06.2021
Abonnieren
Ein Pizzalieferant hat in der nordrhein-westfälischen Stadt Moers versucht, die Diebe seines Wagens zu stoppen und ist dabei verprügelt worden. Die Polizei informierte am Freitag über den Vorfall.
Der Zwischenfall ereignete sich demnach gegen 01:40 Uhr an der Mittelstraße in Moers. Der Pizzabote stellte das Auto unverschlossen mit Schlüssel in der Zündung vor dem Lokal ab und ging hinein, um Ware aus der Pizzeria zu holen.
Wieder draußen angekommen, bemerkte er, dass der Wagen nicht mehr dort stand.
Der Auslieferer entdeckte laut der Polizei das Auto etwa 100 Meter entfernt. Darin befanden sich bereits zwei Männer. Der Pizzabote holte Hilfe und wollte die beiden festhalten.
Polizeieinsatz in Deutschland (Symbolbild) - SNA, 1920, 03.05.2021
Polizeiwagen in Baden-Württemberg kracht frontal in Auto – fünf Schwerverletzte
Die Männer im Alter von 31 und 45 Jahren schlugen auf den Auslieferer ein. Er wurde im Gesicht verletzt. Dennoch gelang es ihm und seinen Begleitern, die Täter nicht entwischen zu lassen.
„Während Polizeibeamte einen der Beiden beruhigen konnte, wurde der 31-jährige Duisburger immer aggressiver“, schilderte die Polizei.
Er wollte demnach den Boten wieder attackieren und wurde durch die Polizeibeamten zu Boden gebracht, gefesselt und zur Blutprobe geschickt.
„Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren.“
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала