Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Auf Marihuana spezialisierte US-Firma sucht nach Produkt-Vorkoster

© CC0 / NickyPe / PixabayCannabis (Symbolbild)
Cannabis (Symbolbild) - SNA, 1920, 04.06.2021
Abonnieren
Der in Los Angeles ansässige Marihuana-Zustellungsservice Emjay sucht nach Angaben der Tageszeitung „USA Today“ nach einem Praktikanten, der im Laufe der drei Sommermonate Produkte vorkosten soll.

Er möchte die Cannabis-Zucht ausbauen und neue Produkte anbieten, sagte Unternehmenschef Chris Vaughn dem Blatt. „Aber zuerst sollte klargestellt werden, was dem Kunden am meisten gefallen würde. Deshalb sucht die Firma nach einem Praktikanten, der neue Produkte vorkosten und sie auch beschreiben würde. Das könnte ein ganz tolles Sommerpraktikum werden“, sagte Vaughn.

Geplant ist eine 16-stündige Arbeitswoche mit einem Stundenlohn von 15 US-Dollar. Bewerbungen werden bereits entgegengenommen. Eingeladen werden junge Leute ab 21 Jahren mit ständigem Wohnsitz in Kalifornien. Zudem soll der Bewerber gewisse Erfahrungen im Umgang mit Cannabis haben, hieß es in dem Beitrag.
Seit 2018 ist in Kalifornien der Konsum von Marihuana auch zu nicht medizinischen Zwecken erlaubt. Bürger ab 21 Jahren dürfen bis zu 28 Gramm Cannabis zu Hause haben oder auf dem eigenen Grundstück bis zu sechs Hanfpflanzen anbauen.
Cannabis (Symbolbild) - SNA, 1920, 28.05.2021
Aus Luxemburg nach Saarland: Mann mit 3,7 Kilo Marihuana im Koffer eingereist
Auch im US-Bundesstaat Virginia ist der Besitz von bis zu 28 Gramm Marihuana seit dem 1. Juli genehmigt. Die zum Aufspüren von Cannabis abgerichteten Polizeihunde mussten daher vorfristig „pensioniert“ werden.
Sind Sie in den sozialen Netzwerken aktiv? Wir auch! Werden Sie SNA-Follower auf Telegram, Twitter oder Facebook! Für visuelle Inhalte abonnieren Sie SNA bei Instagram und YouTube!
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала