Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

19-Jähriger in NRW schlägt Polizisten krankenhausreif

© AP Photo / Thibault CamusEin Krankenwagen in Frankreich
Ein Krankenwagen in Frankreich  - SNA, 1920, 04.06.2021
Abonnieren
Ein 19-Jähriger soll im nordrhein-westfälischen Voerde (Niederrhein) eine Polizistin und ihren Kollegen angegriffen und schwer verletzt haben. Der Betrunkene soll zuvor einen Verkehrsunfall mit Sachschaden verursacht haben. Als die Beamten eintrafen, ging er auf sie los, wie die Polizei am Freitag mitteilte.
Der Vorfall ereignete sich laut Polizei am Mittwochabend. Der Mann aus Dinslaken habe den beiden Beamten mit den Fäusten ins Gesicht geschlagen.
„Hierbei verletzten sie sich so schwer, dass ein Rettungswagen die Beiden in ein Krankenhaus brachte.“
Pizza (Symbolbild) - SNA, 1920, 04.06.2021
Nächtlicher Vorfall in NRW: Pizzabote sucht nach gestohlenem Auto und wird verprügelt sowie verletzt
Nach Darstellung der Polizei konnte der 19-Jährige durch die verletzten Beamten noch mit einfacher körperlicher Gewalt zu Boden gebracht und gefesselt werden. Dabei wurden sie durch einen Polizisten aus Duisburg unterstützt, der den Unfall privat beobachtet und gemeldet hatte.
„Auch dieser erlitt Verletzungen, da der 19-Jährige weiterhin nach ihnen trat und um sich schlug", hieß es.
Unterstützungskräfte brachten den Dinslakener schließlich zur Wache, wo ihm ein Arzt eine Blutprobe entnahm. Zuvor war er ebenfalls vor Ort von einem Arzt untersucht worden, da er angegeben hatte, Luftbeschwerden zu haben. Der 19-Jährige verbrachte die Nacht in Polizeigewahrsam. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.
Sind Sie in den sozialen Netzwerken aktiv? Wir auch! Werden Sie SNA-Follower auf Telegram, Twitter oder Facebook! Für visuelle Inhalte abonnieren Sie SNA bei Instagram und YouTube!
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала